6. Charity Open Air Film Night


© Warner Bros

Der Anlass

Am Donnerstag, 18. August 2022 organisiert der Club Soroptimist Gstaad-Saanenland das 6. Charity Open Air Kino auf dem Sanonaplatz in Saanen.

Aufgrund der aktuellen Wetterlage und der Gewittergefahr findet der Anlass (Film & Food) im Jugendzentrum Oeyetli, Saanen statt!

Ab 19 Uhr wird asiatisches aus dem Wok serviert (16 Boucherie) und zum Dessert steht der Eiswagen (earlybeck Bäcker – Confiseur) bereit.
Um ca. 21 Uhr startet die Filmvorführung. In der diesjährigen Ausgabe zeigen wir den Film «Wunderschön», die 3. Regiearbeit der deutschen Schauspielerin, Filmregisseurin und Drehbuchautorin.

Synopsis:

Einem Idealbild nachzueifern kennt fast jeder von uns. Mütter, Töchter, Männer, Alt und Jung stecken im permanenten Optimierungswahn. WUNDERSCHÖN erzählt ihre Geschichten: Da ist FRAUKE (Martina Gedeck), die sich «kurz vor der 60» nicht mehr begehrenswert findet, während ihr pensionierter Mann WOLFI (Joachim Król) ohne Arbeit nicht weiß, wohin mit sich. Ihre Tochter JULIE (Emilia Schüle) will als Model endlich den Durchbruch schaffen und versucht verbissen, ihren Körper in das Schönheitsideal der Branche zu pressen. Das verfolgt wiederum Schülerin LEYLA (Dilara Aylin Ziem), die überzeugt ist, mit Julies Aussehen ein besseres Leben führen zu können, und selbst keinen Bezug zu sich findet. Auch Julies Schwägerin SONJA (Karoline Herfurth) hat mit ihrem Körper zu kämpfen, der nach zwei Schwangerschaften zum Ausdruck einer Lebenskrise wird. Ihr Mann MILAN (Friedrich Mücke) hat dabei nicht im Blick, welchen Druck sie sich als junge Mutter auferlegt. Das ist wiederum für Sonjas beste Freundin VICKY (Nora Tschirner) keine große Überraschung, ist sie doch überzeugt davon, dass Frauen und Männer nicht und niemals gleichberechtigt auf Augenhöhe zusammenfinden werden, zumindest nicht in der Liebe. Ihr neuer Kollege FRANZ (Maximilian Brückner) würde sie allerdings gern vom Gegenteil überzeugen. WUNDERSCHÖN – ein Film nah am Leben, ehrlich und hoffnungsvoll. (Trailer).

Unterstützt von der SB Saanen Bank AG (saanenbank.ch)

Zielsetzung

Die diesjährigen Einnahmen gehen vollumfänglich an den Verein «Neue Würde» in Bern. Zu viele Frauen werden ausgebeutet, Opfer von Gewalt oder sexuellem Missbrauch. Ihre Würde wird damit angetastet. Genau dort setzt den Verein an - wertschätzt, begleitet und beratet solche Frauen. Motiviert und befähigt sie zu einem selbstbestimmten Leben in Würde.

www.neuewuerde.ch

Soroptimist International

Bewusst machen - Stellung nehmen - handeln: Entlastung der Eltern, vor allem der Mütter, für eine Woche. Die SchülerInnen erleben in dieser Woche viel Interessantes und Spannendes mit ihren Lehrern und Betreuern. Gemeinsame Aktivitäten um zusammen mit den Kindern auch Geld zu generieren.

www.swiss-soroptimist.ch